There is no custom code to display.

Ziele

Schon Seneca wusste: Wer nicht weiß, wohin er segeln will, für den ist kein Wind der richtige. Ziele geben Orientierung. Ziele schaffen Motivation. Ziele, die von allen getragen werden, bündeln die Energien aller Mitarbeiter und richten sie im Sinne des Unternehmenserfolgs aus.

Dabei ist es wichtig, Visionen und Fernziele überzeugend zu formulieren und in die Breite zu vermitteln. Denn, seien wir ehrlich, Tatsache ist: Für Mitarbeiter geht das Leben auch ohne Ziele weiter. Dienst nach Vorschrift oder nach Aufgabenprofil bereitet kein besonderes Vergnügen, lässt sich aber durchhalten. Notfalls jahrelang.

  • Es sind die Unternehmen, die Ziele brauchen. Per se! Als Organisation, für die Bereiche, für jede Führungskraft, für jeden einzelnen Mitarbeiter!

  • Führungskräfte brauchen klare Ziele, um im Sinne des Unternehmens handeln zu können und der Führungsrolle gerecht zu werden.

  • Mitarbeiter sind sicherer, motivierter, besser und dankbar, wenn sie verständliche Ziele erhalten. Weil erreichte Ziele die persönliche Leistung dokumentieren. Weil es ein gutes Gefühl ist, den eigenen Beitrag zum Gesamterfolg zu kennen und benennen zu können. Ziele schaffen einen Sinn!

Wenn also Unternehmen ihre Ziele intern kommunizieren, so tun sie das in ureigenem Interesse.

Dies zu verstehen, birgt große Chancen! Gerade für den inhabergeführten Mittelstand beziehungsweise für familiengelenkte Unternehmen. Warum? Sie stehen grundsätzlich für nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften. Gewinne werden häufig reinvestiert, sei es zur Intensivierung von Forschung und Entwicklung, zur Standortsicherung, für mehr Krisenfestigkeit. Mitarbeiter würdigen solch eine Haltung, das Feld ist also bestellt. Transparenz in der Zieldarstellung wäre jetzt der Hebel, eine ungeheure Dynamik in Gang zu setzen, eine noch stärkere Identifikation zu ermöglichen, Sinn zu stiften für alle Unternehmensbeteiligten. Oft bleibt dies leider ungenutzt.

In Großkonzernen funktionieren Ziele dem Prinzip nach genauso. Konsequente Ziel-Implementierungen in den vergleichsweise schwerfälligen Konzernen sind Standard, im agilen Mittelstand leider (noch) nicht.

Daraus lässt sich lernen! Daraus lassen sich auch Vorteile im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter erzielen.

Erfolgreiche Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch transparente Kommunikation zu den Unternehmenszielen wesentliche Orientierung. Klare Ziele werden verstanden und Erwartungen werden geteilt. Das Management kann sich auf die individuelle Motivation verlassen und somit die Konzentration auf die Erhaltung und Verbesserung der Rahmenbedingungen richten.

Uns bei VECTIS ist es wichtig, dass Ziele im Gesamtkontext klar und verständlich formuliert und kommuniziert werden und dass nicht das Werkzeug (z.B. die Zielvereinbarung) im Mittelpunkt steht, sondern die Prozesse zur  Zielerreichung.

Zurück zu: Führung

There is no custom code to display.

There is no content to display.

There is no content to display.