There is no custom code to display.

Buch “Selbstorganisation braucht Führung” – 2. Auflage

VECTIS Partner Dieter Rösner und Boris Gloger zeigen, wie eng Agilität, Teamentwicklung und Führung miteinander verwoben sind. Die Theorie bleibt im Hintergrund – es ist keine „agile Führungslehre“, die hier entworfen wird. Erzählt wird von den persönlichen Krisen, vom eigenen Scheitern und dem Erkennen, wie Selbstorganisation gelingt.

Buch Selbstorganisation braucht Führung

 

Agile Selbstorganisation braucht Führung in ihrer besten Form

Dieses Buch räumt mit dem Klischee auf, dass Scrum und andere agile Managementmethoden funktionieren, wenn man Teams einfach sich selbst überlässt. Agilität befreit vor allem die mittleren Manager nicht von ihrer Verantwortung. Ganz im Gegenteil: Agile Selbstorganisation braucht Führung in ihrer besten Form – sie braucht Manager, die sich ihrem Menschsein stellen.

Vom Anreizsystem zum Anerkennungssystem

– Erfahren Sie, warum agile Unternehmenskulturen mehr Führung denn je brauchen
– Systemisches Hintergrundwissen hilft Ihnen, die Prinzipien der Selbstorganisation zu verstehen
– Schaffen Sie mit einfachen Werkzeugen den Rahmen für Selbstorganisation
– Lernen Sie aus den Erfahrungen, Erfolgen und Misserfolgen der Autoren als Manager
– Nutzen Sie die Tipps und Übungen, um Ihr persönliches Führungsverständnis zu formen

Der Sandwich-Manager in der Falle: Warum das Führen heute so schwierig

Mit selbstorganisierten Teams wird alles besser!“, schallen die Kampfrufe der Legion gewordenen Scrum-Berater. Blindlings läuft ihnen eine Schar von Managern nach – froh darüber, endlich die Last des Führens abwälzen zu können. Doch warum klappt es bei so vielen Teams mit der Selbstorganisation nicht?

Mensch, Modell, Manager: Agilität als Kultur des Gelingens

 

Hier gibt es die Neuauflage zu kaufen:

http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Selbstorganisation+braucht+Fuehrung/9783446454354

There is no custom code to display.

There is no content to display.